__MAP__

Einführung & Ziele

Ziele der Schule für Berufsvorbereitung

Die Schule für Berufsvorbereitung (SfB) setzt sich zum Ziel, SchülerInnen und Schüler auf die Berufsausbildung vorzubereiten, indem sie das in der Realschule erworbene Wissen vertieft und erweitert.

  • Jugendliche mit Berufszielen in den Bereichen Gesundheit, Soziales, Handel und Handwerk erweitern ihre Kompetenzen.
  • Jugendliche, die keine Lehrstelle gefunden haben oder auf den Beginn ihrer Lehre warten müssen, erweitern ihre Allgemeinbildung, ihre Selbst- und Sozialkompetenz und ihre praktischen Fertigkeiten.
  • Jugendliche ohne konkretes Berufsziel werden in Zusammenarbeit mit der Berufs-, Laufbahn- und Studienberatung (BSL) durch Abklärung, Information, Erkundung und Schnuppern individuell zur Verwirklichung des Berufszieles begleitet.
  • Jugendliche, die innerhalb der obligatorischen Schulzeit die Bedingungen für den Eintritt in die Fachmittelschule (FMS) oder Handelsmittelschule (HMS) nicht erfüllt haben, werden gezielt auf diese Schulen vorbereitet.

Nach erfolgreichem Abschluss des Jahres erhalten die Schülerinnen und Schüler der SfB ein Zertifikat.