__MAP__

Einführung und Ziele

Der schulische Teil dauert drei Jahre und ist mit integrierten Praxisteilen (IPT) und Berufskunde (BK) kombiniert. Die Berufspraxis wird dadurch in die schulische Ausbildung integriert. Diese wird in enger Zusammenarbeit mit der Organisation der Arbeitswelt Gesundheit und Soziales Wallis angeboten (OrTra SSVS). Die Lernenden erwerben das berufliche Know-how praxisbezogen in einer betriebsnahen Lernumgebung, besuchen die überbetrieblichen Kurse und absolvieren die integrierten Praxisteile, ohne dass die theoretischen Kenntnisse oder die Allgemeinbildung zu kurz kommen. Das vierte Ausbildungsjahr erfolgt als Praktikum in einem Betrieb. Die neue Abteilung verbindet somit auf ideale Weise eine breite Allgemeinbildung mit der beruflichen Praxis. Ein direkter Berufseinstieg in den Bereichen Gesundheit & Soziales ist somit möglich.